TRAINING

Trainingsmöglichkeiten gibt es normalerweise 2x in der Woche

Dienstags, 20:00 - 22:00 Uhr:

Vereinsräume Serrando oder Sporthalle der Waldorfschule Illerblick (Anfahrt & Adresse sh. unten, bitte unbedingt die Liste beachten, wann wir in welchen Räumen sind!)

Im Sommer (von Juni bis einschließlich September) trainieren wir Dienstags draußen in der Friedrichsau in Ulm - weitere Infos siehe unten.

Donnerstags, 20:30 bis 22:00 Uhr:

...in der Sporthalle Nord am Eselsberg, im Rahmen des Hochschulsports der Uni Ulm und der Hochschule Neu-Ulm. Auch hier sind wir normalerweise während der Sommersemesterferien in der Friedrichsau (bitte News auf der Startseite beachten!).

 

Das Dienstags-Training am Kuhberg

Freies Jongliertraining von blutiger Anfänger bis Passing-Nerd! Wir sind dafür wochenweise abwechselnd in den Räumen des Kinderzirkus Serrando und der Illerblickhalle nebenan (aufgrund der Ferienzeiten an denen die Halle geschlossen ist sind die Zeiten nicht genau abwechselnd, deswegen bitte die folgende Liste beachten). An folgenden Dienstagen sind wir in der Illerblickhalle:

  • 22.01.2019 (KW04)
  • 05.02.2019 (KW06)
  • 19.02.2019 (KW08)
  • 12.03.2019 (KW11)
  • 19.03.2019 (KW12)
  • 02.04.2019 (KW14)
  • 09.04.2019 (KW15)
  • 30.04.2019 (KW18)
  • 14.05.2019 (KW20)
  • 28.05.2019 (KW22)
  • Ab Juni sind wir in der Sommerpause - da trainieren wir dienstags draußen in der Sonne! Die Termine für den Winter werden rechtzeitig bekannt gegeben.

An allen anderen Dienstagen sind wir in den Räumen des Kinderzirkus Serrando.

Vorhandene Materialien sind Keulen, Bälle, Ringe, Diabolos, Devilsticks, Cigarboxes und Poi (bitte vorher Bescheid geben, wenn Bedarf ist).

Da wir für die Halle Miete zahlen, ist ein Kostenbeitrag von ca. 2€ pro Training für die Hallennutzung erwünscht (außer ihr kommt regelmäßig - dann können wir das anders regeln). Es darf aber trotzdem selbstverständlich jeder immer und gerne vorbeikommen, egal ob er oder sie jongliert oder nicht.

Anfahrt:

Mit dem Auto gebt ihr "Unterer Kuhberg 16" ins Navi ein und parkt außerhalb des Forts. Mit den Öffis nehmt ihr die Linie 2 bis zur Haltestelle "Saarlandstraße", dann geht ihr bergauf bis zur nächsten Abzweigung links, an welcher ein großes weißes Schild auf das Fort hinweist. Wenn ihr am Fort seid, schaut ihr am besten auf der Karte unter diesem Absatz wie ihr euch am besten durchwurschtelt. Der Serrando ist in dem riesigen alten Festungsgebäude im 2. Stock (siehe Karte). Die Illerblickhalle ist im Dachgeschoss des nächstkleineren Gebäudes mit rotem Dach hinten auf dem Gelände des Forts.

Auf's erste Mal ist das manchmal etwas schwierig zu finden - gerne einfach anrufen oder SMS/WhatsApp/Email schreiben (Kontakt).

 

Das Donnerstag-Training im Hochschulsport

Webseite des Hochschulsports - Jonglieren

Dabei sind 2 Trainer anwesend (Michael und Anna), die euch von Slackline über Einrad, Waveboard, Devilstick, Cigarboxes und Diabolo bis hin zu "klassischer Jonglage" mit Bällen, Ringen und Keulen alles gerne beibringen.

Materialien zum Ausprobieren sind vorhanden. Mitbringen solltet ihr bequeme Kleidung und evtl. Hallenschuhe sowie etwas zu Trinken.

Achtung: Wenn ihr kein Student oder Angestellter der Uni Ulm, Hochschule Ulm/Neu-Ulm oder an einem der Institute seid, meldet euch bitte vorab bei Michael oder Anna (hier geht's zum Kontakt).

Anfahrt:

Die Sporthalle Nord liegt auf dem Eselberg und hat die offizielle Adresse Talstr. 51 Ulm-Lehr. Parkplätze sind direkt hinter der Halle verfügbar, sollten diese voll sein, könnt ihr in der Helmholtzstraße parken. Mit den Öffis nehmt ihr die Linie 2 oder Linie 5 bis zum Botanischen Garten und lauft dann noch etwa 5 Minuten (sh. Karte). Während der Semesterferien ist der Haupteingang zur Halle zu, dann nehmt den Nebeneingang auf dem Foto - wir informieren euch auf dieser Page sollte das Training mal ausfallen (z.B. in den Semesterferien oder bei Veranstaltungen - dafür bitte die News auf der Startseite beachten).

 

Training in der Friedrichsau

Von Juni bis einschließlich September sind wir im Sommer dienstags immer in der Friedrichsau zum Jonglieren (so weit es das Wetter zulässt). Gewöhnlich starten wir dort immer etwas früher als während der Hallenzeiten - meist bereits gegen 18.30 Uhr bis Open End. Man findet uns auf Höhe Donaustadion, nahe der Volleyball-Felder (dort sind oft auch Slackliner zu finden).

Außerdem treffen wir uns spontan zum Jonglieren, Slacken und Grillen an unserem "Platz" in der Friedrichsau, sobald das Wetter es zulässt - auf der Startseite erfahrt ihr wann wir wieder da sind! Ansonsten kommt einfach spontan vorbei - sobald die Sonne scheint ist normalerweise immer jemand da.

In die Au sollte jeder mitbringen, was er braucht. Meistens haben wir genug Jonglierkram dabei aber spätestens beim Bier hört der Spaß auf! Dafür gibt es ganz in der Nähe REWE und Lidl, wo man Bier und Grillzeug kaufen kann. Mit den Öffentlichen fährt man bis Donaustadion (Linien 1 & 6) und läuft dann am Stadion entlang zur Donau. Eigentlich sind wir selten zu übersehen.